Airlines Übersicht
SWISS

Die Schweizer Fluggesellschaft SWISS entstand 2002 aus der Umfirmierung der Regionallinie Crossair. Mittlerweile ist sie ein Tochterunternehmen der Lufthansa und Mitglied in der Allianz Star Alliance. Von ihrem Drehkreuz in Zürich aus fliegt SWISS 102 Ziele in 46 Ländern an, davon 76 in Europa. 26 Destinationen zählen zur Langstrecke. Erwähnenswert ist, dass SWISS im Jahr 2016 bereits zum sechsten Mal in Folge bei den World Travel Awards als Europe’s Leading Airline – Business Class ausgezeichnet wurde.

2002
Gründung
16,3 Millionen
Passagiere
83
Flottengröße
12,9 Jahre
Durchschnittsalter

SWISS Business Class

4/5
jetbeds Airline Rating

Was uns gefällt

  • Neben der Hauptkabine gibt es in der Business Class von SWISS auch das sogenannte Stübli, eine Minikabine mit nur neun (beziehungsweise zehn) Plätzen, die sich direkt an die First Class anschließt und bei Gästen sehr beliebt ist
  • Anfang Juli 2018 wurde das Lounge Center A am Flughafen Zürich eröffnet - inklusive einer rundum erneuerten Business Lounge, in der sich unter anderem ein als Markthalle gestalteter Essbereich mit Front Cooking Tresen befindet

Gut zu wissen

  • SWISS ist Teil der Lufthansa Group
  • Die Sitze innerhalb einer Kabine sind nicht komplett identisch konzipiert und variieren in Bezug auf Privatsphäre und Ablagemöglichkeiten
  • WLAN bietet SWISS an Bord der Boeing 777-300ER und des Airbus A330-300 an

Vorteile

Flaches Bett
Zutritt zum Gang
Bord-Lounge
Lounge-Zutritt
Priority Boarding
Flughafentransfer
Mehr Gepäck
Wifi an Bord
Bordunterhaltung

Sie möchten günstig SWISS Business Class buchen?

Jetzt Newsletter abonnieren und regelmäßig die besten Deals erhalten

Entertainment

Das Unterhaltungsangebot der SWISS ist mit etwa 140 Filmen/TV-Programmen und 400 CDs/Musikkanälen in Ordnung, aber bei Weitem nicht so umfangreich wie bei anderen Airlines. Die Bildschirmgröße beträgt in der Business Class der Boeing 777-300ER 16 Zoll, im A330 12,1 Zoll und im A340 nur 10,4 Zoll.

Wifi & Connectivity

In der Boeing 777-300ER haben Sie die Möglichkeit, über SWISS Connect Datenpakete zur Internetnutzung per Kreditkarte zu erwerben. Die Inanspruchnahme von Streamingdiensten wird aufgrund der Übertragungsrate allerdings nicht empfohlen. Telefongespräche dürfen ausschließlich in der Boeing und erst nach Freigabe durch das Kabinenpersonal getätigt werden. Steckdosen und USB-Anschlüsse hingegen befinden sich in allen Modellen der Flotte an jedem Business Class Sitz.

Andere Airlines, die Sie interessieren könnten