ab Wien

Swiss International Air Lines Business Class Maskat

Abflug von Wien. Abflugszeitraum vom 6. Mai 2020 bis 31. Januar 2021

Ab1.775 €
Noch 1 Tag gültig
4/5
jetbeds Airline Rating

Was uns gefällt

  • Neben der Hauptkabine gibt es in der Business Class von SWISS auch das sogenannte Stübli, eine Minikabine mit nur neun (beziehungsweise zehn) Plätzen, die sich direkt an die First Class anschließt und bei Gästen sehr beliebt ist
  • Ende 2019 wurde im Terminal A am Flughafen Zürich eine neuartige Lounge mit Alphüttenflair und modernem Verpflegungskonzept eröffnet, bei dem die Verschwendung von Lebensmitteln reduziert werden soll

Gut zu wissen

  • SWISS ist Teil der Lufthansa Group
  • Die Sitze innerhalb einer Kabine sind nicht komplett identisch konzipiert und variieren in Bezug auf Privatsphäre und Ablagemöglichkeiten
  • WLAN bietet SWISS an Bord der Boeing 777-300ER des Airbus A330-300 und A340-300 an

Vorteile

Flaches Bett
Zutritt zum Gang
Bord-Lounge
Lounge-Zutritt
Priority Boarding
Flughafentransfer
Mehr Gepäck
Wifi an Bord
Bordunterhaltung
  • Gültig ab Wien
  • Abflugszeitraum 06. Mai 2020 - 31. Januar 2021
  • Umbuchung nicht möglich
  • Rückerstattung nicht möglich
  • Mindestaufenthalt 5 Tag(e) oder die Nacht von Samstag auf Sonntag
  • Maximale Reisedauer 365 Tag(e)
  • Vorausbuchungsfrist 60 Tag(e)

Entertainment

Das Unterhaltungsangebot der SWISS ist mit etwa 140 Filmen/TV-Programmen und 400 CDs/Musikkanälen in Ordnung, aber bei Weitem nicht so umfangreich wie bei anderen Airlines. Die Bildschirmgröße beträgt in der Business Class der Boeing 777-300ER 16 Zoll, im A330 12,1 Zoll und im A340 nur 10,4 Zoll.

Wifi & Connectivity

In der Boeing 777-300ER haben Sie die Möglichkeit, über SWISS Connect Datenpakete zur Internetnutzung per Kreditkarte zu erwerben. Die Inanspruchnahme von Streamingdiensten wird aufgrund der Übertragungsrate allerdings nicht empfohlen. Telefongespräche dürfen ausschließlich in der Boeing und erst nach Freigabe durch das Kabinenpersonal getätigt werden. Steckdosen und USB-Anschlüsse hingegen befinden sich in allen Modellen der Flotte an jedem Business Class Sitz.